Hinter schwedischen Gardinen – Rezension zu „Gangsterblues“ von Joe Bausch

Werbung, weil Marke/Verlag erkennbar bzw. erwähnt „ ,Ich kann Ihnen das gerne mal hierlassen‘, sagt er, scheinbar beiläufig, ,und Sie geben es mir irgendwann zurück. Zusammen mit Ihrer ehrlichen Meinung. Wie wäre das?‘ “ Von Markus Lesser bekommt Joe Bausch mehrere feinsäuberlich beschriftete Ordner vorbeigebracht, mit der Bitte sich diese Unterlagen doch einfach mal anzuschauen. […]